Links zu weiteren Portalen

Seiteninterne Suche

Service für Studierende

„Wie praktisch?!“

 

Seminare von Arbeitgebern für Studierende

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Wie praktisch?!“ bieten Unternehmen Seminare, Workshops und Fallstudien für Studierende des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften an. Vertreter aus der beruflichen Praxis gewähren Ihnen Einblicke in ihren Arbeitsalltag und bieten Ihnen wertvolle Unterstützung rund um das Thema Berufseinstieg und Karriereentwicklung. Die Teilnahme an diesen Veranstaltungen ist kostenlos.

Die Anmeldung zu den „Wie praktisch?!“-Veranstaltungen erfolgt über StudOn. Für die Anmeldung gelten die gleichen Zeiträume wie für unsere Seminarreihe, ebenfalls werden die gleichen Teilnahme- und Ausschlussbedingungen angewandt.

Veranstaltungen im Sommersemester 2017

„Wie praktisch?!“-Veranstaltungen im Sommersemester

Wie praktisch?! – Thema: Eine Einladung ins Unbekannte Unbewusste Wahrnehmungsmuster verstehen
Donnerstag, 26.10.2017, 10:00 – 13:00 Uhr
Referentin: Christine Koslowski, Ernst & Young GmbH

Wie praktisch?! Thema: Wie Sie mit (Selbst-)Führungskompetenz gesund und erfolgreich den Sprung vom Studium in die Karriere schaffen
Donnerstag, 26.10.2017, 15:00 – 18:00 Uhr
Referent: Andreas Haupt, BARMER GEK

Wie praktisch?! Thema: Telefoninterview und Vorstellungsgespräch gekonnt meistern 
Donnerstag, 16.10.2017, 09:30 – 13:30 Uhr
Referenten: Rosalba Sciarratta und Selina Heinzmann, HAYS AG

Wie praktisch?! Thema: Von der Person zur Persönlichkeit – entwickeln Sie Ihre eigene Marke
Donnerstag, 30. November 2017, 09:00 – 16:00 Uhr
Referent: Stefan Scheller, DATEV eG

Hinweise zur Anmeldung

Hinweis zum StudOn

Damit Sie sich für die Kurse des Career Service am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften eintragen können, benötigen Sie einen Zugang zum StudOn. Nähere Informationen und Kontaktmöglichkeiten für Hilfestellungen finden Sie hierzu auf der Startseite des StudOn-Portals. Der Austritt aus dem Kurs ist bis Montag (Frist: 12 Uhr) vor dem jeweiligen Seminar möglich. Der Kursaustritt erfolgt selbständig durch die Teilnehmer/innen über StudOn. Nur so kann eine maximale Auslastung unseres Seminarprogramms gewährleistet werden. Angemeldete Kursteilnehmer/innen, die nicht von ihrem Rücktrittsrecht Gebrauch gemacht haben, gelten als verbindlich angemeldet. Wer aus Gründen, die er zu vertreten hat nicht zum Seminar erscheint oder erst nach Frist sein Fernbleiben ankündigen möchte, gilt als nicht erschienen. Aufgrund der Anmelde- und Teilnahmebedingungen werden alle Kursteilnehmer/-innen, die nicht zum Seminar erscheinen für die Seminare des aktuellen Semesters sowie des darauf folgenden Semesters gesperrt