Berufliche Orientierung bekommen

Selbstanalyse

Sich „bewerben“ bedeutet, sich in gewisser Weise selbst zu vermarkten. Damit Sie bei Ihrer eigenen Vermarktung erfolgreich sind brauchen Sie zunächst ein geschärftes Bild von sich selbst. Dazu zählen sowohl Ihre Stärken und Talente ebenso wie Ihre Entwicklungspotenziale und Ihre Schwächen. Wichtig ist, dass Sie sich selbst ausreichend reflektieren, bevor Sie mit Ihrer Bewerbung starten.

Bei Ihrer Selbstanalyse ist insbesondere die Frage an Ihren Charakter zentral. Hierzu zählen viele der Eigenschaften, die man mittels Persönlichkeitstests zu ergründen versucht: z.B. die Ausprägung von Belastbarkeit, Führungsmotivation, Soziabilität, etc. Ihr Charakter umfasst aber auch die wesentlichen Prinzipien und Werte, nach denen Sie ihr Leben einrichtet.

In welchen Tätigkeitsbereichen arbeiten Sie besonders geschickt? Was können Sie gut? Welche Qualifikationen im Studium und Beruf haben Sie bereits erworben? Ein Arbeitgeber wird sich besonders für diesen Punkt interessieren, denn schließlich stellt er Sie in der Hoffnung ein, dass Sie auch für ihn solche Erfolge hervorbringen werden.

Die Erforschung der eigenen Persönlichkeit ist harte Arbeit. Doch die Mühe zahlt sich für gewöhnlich sehr schnell aus, denn nur so können Sie Ihrem potenziellen Arbeitgeber überzeugend vermitteln, welche Potenziale in Ihnen stecken und warum genau Sie die oder der Richtige für diesen Job sind. Hierzu gibt es auch zahlreiche Online-Tests, die bei der Selbstanalyse unterstützen.

Die Frage „Wo wollen Sie in fünf Jahren stehen?“ kommt nicht umsonst in fast jedem Vorstellungsgespräch vor. Eine klare und realistische Formulierung der eigenen Ziele ist zum einen unerlässlich für die eigene Karriereplanung und zum anderen entscheidend für jeden Arbeitgeber, ob ihr zum Profil der Stelle passt. Entsprechend bedeutsam ist es, die persönlichen Ziele in Einklang mit dem eigenen Charakter genau beschreiben zu können.

Informationen zu Berufen und Berufsfeldern jeglicher Art stellt die Bundesagentur für Arbeit über ihre Seite berufenet zur Verfügung. Im Rahmen Ihres Selbstanalyseprozesses können Sie hier nachlesen, wie sich das Tätigkeitsfeld verschiedenster Berufe gestaltet und welche verwandten Berufe es darüber hinaus gibt.

Literatur zum Weiterlesen

  • Gabrisch, J. (2013). Die Besten entdecken. Wolters Kluwer Deutschland GmbH.
  • Hesse, J. & Schrade, H.C. (2013). Das große Hesse/Schrader Bewerbungshandbuch. Stark Verlagsgesellschaft mbh& Co.KG.

Tipp
Werfen Sie einen Blick in das Verzeichnis der Universitätsbibliothek, dort finden Sie viele Bücher zu den Themen Bewerbung und Berufseinstieg zum Ausleihen!