Links zu weiteren Portalen

Seiteninterne Suche

Service für Studierende

Überblick über Bewerbungsarten gewinnen

 

Erfolgreich Bewerben

Sie haben eine interessante Stellenausschreibung gefunden? Oder reizt Sie die Tätigkeit in einem bestimmten Unternehmen und Sie möchten sich dort initiativ bewerben? Dann besteht der nächste Schritt in einer aussagekräftigen Bewerbung für die Stelle. Die Bewerbung ist der erste Kontakt zum potentiellen Arbeitgeber. Egal ob klassisch auf Papier oder online: In jedem Fall sollte die Bewerbung aussagekräftig und authentisch sein. Der Career Service bietet zum Thema Bewerbung und Berufseinstieg Seminare und Workshops an. Unsere Trainer/innen machen Sie fit für den Einstieg ins Berufsleben. Bei Fragen berät Sie der Career Service am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften individuell, gerne führen wir auch einen Bewerbungsmappencheck durch. Bitte vereinbaren Sie hierfür einen Termin per E-Mail und bringen Sie zum Termin die Stellenausschreibung, auf die Sie sich bewerben möchten sowie Ihre bereits erstellten Bewerbungsunterlagen mit.

KLASSISCHE BEWERBUNG. Mittlerweile wird die klassische Bewerbung insbesondere von großen Firmen durch die Online Bewerbung ersetzt. Dennoch gibt es zahlreiche Unternehmen, die weiterhin auf die klassische Bewerbung in Papierform setzen. Diese setzt sich im Kern aus den Bestandteilen Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen zusammen und wird postalisch versandt. Meist steht in der Stellenbeschreibung dabei, welche Form der Bewerbung gewünscht ist. Wer sich hingegen initiativ auf ein Praktikum oder eine Stelle bewerben möchte, sollte sich vorab informieren, auf welche Art das Unternehmen die Bewerbung empfangen möchte.

ONLINE BEWERBUNG. Neben der klassischen Bewerbung bevorzugen mittlerweile viele Unternehmen die Online-Bewerbung. Insbesondere große Firmen bieten hierbei oft eine elektronische Plattform an, auf der die Unterlagen hochgeladen werden müssen. Alternativ können Bewerbungsunterlagen aber häufig auch per E-Mail eingereicht werden. Diese entspricht dabei dem Aufbau und Inhalt einer klassischen Bewerbung, es gelten grundsätzlich die gleichen Regeln. Das Anschreiben kann dabei entweder in Form eines E-Mail-Textes, oder auch zusammen mit dem Lebenslauf als PDF im Anhang mitgeschickt werden. Wichtig: Die E-Mail-Adresse, von der die Bewerbung verschickt wird, sollte seriös sein und zumindest den Nachnamen enthalten.

INITIATIVBEWERBUNG. Neben der Bewerbung auf eine ausgeschriebene Stellenanzeige gibt es auch die Möglichkeit der Initiativbewerbung. Hier bewerben Sie sich bei einem Unternehmen ohne eine veröffentlichte Stellenanzeige. Der Unterschied zu anderen Bewerbungsformen liegt bei der Initiativbewerbung hauptsächlich im Anschreiben. Hier muss die Motivation für die Bewerbung noch konkreter begründet werden. Zudem sollte man verstärkt Bezug auf das Unternehmen und dessen aktuelle Entwicklungen nehmen. Darüber hinaus ist es wichtig, möglichst genau einzugrenzen, wofür man sich bewirbt. Die Bewerbungsunterlagen der Initiativbewerbung unterscheiden sich dabei nicht von der klassischen Bewerbung.

Links zum Weiterlesen

Vor- und Nachteile der Bewerbungsarten
Grundlagen des Bewerbungsprozesses