Navigation

„Was macht eigentlich ein*e … Digital Transformation Consultant?“

Inhalte

Alltag und Aufgaben eines Digital Transformation Consultant sind extrem abwechslungsreich. Der Vortrag soll deshalb fern von Klischees einen Einblick in die tatsächlichen Herausforderungen und Höhepunkte einer Beraterwoche geben.

  1. Wie und wo arbeitet ein*e Digital Transformation Consultant?
  2. Welche spannenden Arten von Projekten gibt es?
  3. Was sind Herausforderungen und wie kann man wachsen?
  4. Was sollte man mitbringen?

Wann: 29. Oktober 2019, 11.30 – 13.00 Uhr

Wo: 0.423

Referent*in: Alexander Voigt, Digital Oxygen

„Nach meinem VWL-Bachelorstudium an der LMU München habe ich mein FACT-Masterstudium an der FAU absolviert und meine Masterarbeit am Lehrstuhl für Versicherungswirtschaft und Risikomanagement bei Frau Prof. Gatzert zu InsurTech verfasst. Während meines Studiums war ich bei START, einer Studenteninitiative, welche die Förderung von unternehmerischen und innovativem Denken im universitären Umfeld anstrebt, aktiv.

Ich betrachte mich als Teamplayer. Wir können nur zusammen gewinnen und gemeinsam neue Erkenntnisse erzielen. In der Projektarbeit schätze einen ganzheitlichen Überblick, übernehme aber ebenso Verantwortung für die Ausgestaltung von Details. Kollegen bestätigen meine Verlässlichkeit, mein strukturiertes Vorgehen und meine beruhigende Wirkung in stressigen Momenten. Mit 4 Jahren Arbeitserfahrung in der Beratung, Produktentwicklung und im Start-Up Umfeld, schätze ich es immer wieder aufs Neue aus meine Komfortzone zu gehen und neue Missionen zu starten.“

Zur Anmeldung

Zur Übersicht weiterer Angebote in diesem Semester

Zur Übersicht weiterer Angebote (für Arbeitgeber)