Links zu weiteren Portalen

Seiteninterne Suche

Seminar: Konfliktmanagement – gelassener Umgang mit Konflikten im Berufsleben

Seminarbeschreibung:

Konflikte sind oftmals unausweichlich: sei es Meinungsverschiedenheiten und Ärger mit Kollegen, Führungskräften, Kunden oder anderen Geschäftspartnern. Doch nahezu alle Konflikte können zur Zufriedenheit der Beteiligten gelöst werden, wenn Sie frühzeitig erkannt und konstruktiv angesprochen werden.

In diesem Seminar erlernen Sie die wichtigsten konflikttheoretischen Grundlagen, wie die Dynamik von Kränkungen und typische Verläufe von Konflikten. Sie erfahren, wie man Anzeichen von Konflikten frühzeitig erkennen kann. Sie erkennen welcher Konflikttyp sie selber und andere sind. Die wichtigsten kommunikativen Techniken wie aktives Zuhören oder Feedback helfen Ihnen, schwierige Gesprächssituationen im Berufsleben zu meistern und mit Konflikten gelassener umzugehen. Praktische Übungen, ein Rollenspiel und ein Überblick über die Konfliktlösungsmöglichkeiten mit Einbeziehung Dritter, wie Mediation, Schlichtung, Moderation oder Coaching runden das Seminar ab.

Highlights:

  • Konflikttheoretische Grundlagen
  • Anzeichen von Konflikten frühzeitig erkennen
  • Umgang mit Konflikten und Handlungsoptionen im Konflikt
  • Überblick der Konfliktlösungsmöglichkeiten
  • Wichtige kommunikativen Techniken in Konfliktsituationen

Lernziele:

  • Anzeichen für Konflikte frühzeitig erkennen
  • Typische Verläufe von Konflikten und die Dynamik von Kränkungen verstehen
  • Erkennen, welcher Konflikttyp sie selber und andere sind
  • Die wichtigsten kommunikativen Techniken in Konfliktsituationen, wie z. B. aktives Zuhören, Ich-Botschaften und Feedbackregeln anwenden
  • Die wichtigsten Konfliktlösungsmöglichkeiten mit externer Unterstützung unterscheiden (Mediation, Moderation, Schlichtung, Coaching, etc.)

Wann: 04. Mai 2017, 09.00 – 17.00 Uhr

Wo: 5.430

Referent: Bernd Borschel

Selbständiger Wirtschaftsmediator, Konfliktberater, Trainer und Coach.

Zertifizierter Mediator des Bundesverbandes Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt (BMWA), Mitglied des Mediationspools der IHK Nürnberg und Ausbilder für Mediation.

Zur Anmeldung

Zur Übersicht weiterer Angebote für das Sommersemester