Links zu weiteren Portalen

Seiteninterne Suche

FAU aktuell

Ratgeber rund um das Vorstellungsgespräch sind ein Verkaufsschlager – doch wie viel Vorbereitung ist wirklich notwendig?

Abbildung Buch

Viele Bewerber sind der Meinung, dass sie nur mit präparierten Antworten auf vermeintliche Stressfragen beim Personaler punkten können, ohne sich darüber im Klaren zu sein, dass sie dadurch möglicherweise ihre Glaubwürdigkeit verlieren. Nico Rose argumentiert in seinem Gastbeitrag, dass sich Personaler wieder authentische Bewerber wünschen, die gelassen in ein Bewerbungsgespräch gehen.

Daraus folgt die Frage, wie eine angespannte Situation vermieden werden kann? In dem man das Gespräch eher als eine Art Date sieht, in dem durch gegenseitige Offenheit Ziele und Wünsche abgeglichen werden, um zu sehen, ob man zueinander passt. Klingt doch gleich viel entspannter!

Mehr Gedanken zu diesem Thema können Sie unter http://www.zeit.de/karriere/bewerbung/2016-04/bewerbungsgespraech-personaler-bewerber-gelassenheit/komplettansicht nachlesen.

Wir wünschen viel Erfolg bei den Bewerbungen!